Wie aus der Liebe zu Strick und Wolle ein Online Shop wurde

Frau und Mädchen in gestrickter Kleidung aus Wolle

Spreading the love for wool

Die Liebe zu Stricksachen und warmer Kinderkleidung aus Wolle legte den Grundstein zu unserem Entschluss „Eva&Naomi“ zu gründen und einen Online Shop aufzumachen. Diese Liebe tragen wir an euch weiter durch unser Sortiment an Mützen, Schals und Decken und die Sozialen Medien. Durch den Austausch mit anderen Mütter aus unserem Freundes- und Bekanntenkreis und vor allem auch online bei Instagram haben wir die Möglichkeit zu informieren und natürlich auch Feedback zu unseren Produkten zu erhalten. Neben der Chance sich mit anderen Liebhabern von Strick zu vernetzten, konnten wir auch feststellen, dass viele Mütter angefangen haben viel genauer auf die Zusammensetzung der Mützen und Winterkleidung ihrer Kinder zu achten und sich auch der Liebe zu Wollsachen verschrieben haben.

 

merino wolle no whitespace 300x300 - Wie aus der Liebe zu Strick und Wolle ein Online Shop wurde

 

Bloggerin Mina aus München haben wir anscheinend auch schon angesteckt. Mina und ich kennen uns schon seit Jahren – das Leben hat uns in Düsseldorf zusammengeführt, dann wieder getrennte Wege nach München und Bielefeld gehen lassen und uns wieder vereint, als wir beide im Abstand vor ein paar Monaten Mütter wurden. Über die Jahre haben wir uns immer unterstützt, ob im Job oder bei den kleinen und großen Hürden des Mutterseins. Als „Eva&Naomi“ im November mit Mützen online ging, wurde Mina zum Fan der ersten Stunde. Über die letzten Wochen hat sie gemeinsam mit ihrer Tochter Mucki zwei unserer beliebtesten Modelle getestet – eine Schlupfmütze aus Wollgemisch mit Fellrand und eine Strickmütze mit XXL Bommel aus 100% Merinowolle.

Mädchen in Bommelmütze aus Merinowolle in pink und grau

Unser erstes Interview

Ihre Erfahrung und vor allem tolle Tragebilder hat Mina nun in ihrem Blog „Mamilicious“ festgehalten. Doch damit nicht genug, denn neugierig wie sie ist, musste Mina natürlich auch alle Hintergründe zur Geschäftsgründung und unserem Konzept erfahren. Somit hatten wir die Ehre das erste Interview direkt einer Freundin geben zu können. In gemütlicher Runde haben wir dann ganz schön aus dem Nähkästchen geplaudert! Zu dritt haben wir unter anderem darüber gequatscht wie aus einem Traum von der Selbständigkeit Realität wurde, woher unsere Produkte kommen und welche Ziele wir uns für 2018 gesetzt haben.

Hier geht es direkt zum Beitrag und dem Interview!

 

Eure Victoria